Unser Schatzmeister Sebastian Hage Packmeister gewann bei einem Gedichtwettbewerb

Bitte folge uns:

Wir haben eine gute Nachricht zu vermelden:
Unser Schatzmeister Sebastian Hage Packmeister  gewann bei einem Gedichtwettbewerb: http://www.lorbeer-verlag.de/lyrischer-lorbeer-2013.html

Sebastian

Wir gratulieren ganz herzlich!

Lyrischer Lorbeer 2013

Mit über 600 Lyriker/innen aus mehr als einem Dutzend verschiedenen europäischen Ländern stellt der Lyrische Lorbeer im dritten Wettbewerbsjahr eine neue Rekordbeteiligung auf. Neben zahlreichen Einsendungen aus dem gesamten Bundesgebiet, Österreich und der Schweiz, erreichten das Lektorat auch Gedichte aus den Niederlanden, Luxemburg, Tschechien, Polen, Weißrussland, Spanien, Italien, Serbien, Griechenland und Schweden. Der älteste Teilnehmer war 89 Jahre alt. Allen Schreibenden sei ein herzlicher Dank für ihre kreative Wortkunst ausgesprochen.

Die Nominierung und die Entscheidung über die Preisträger war in diesem Jahr besonders schwierig, da es eine ganze Reihe an Wettbewerbsbeiträgen gab, die sich literarisch auf Augenhöhe begegneten. Am Ende waren es also nur kleine Nuancen und geschmackliche Prioritäten, die den Ausschlag für oder gegen einen Lyriker gaben. Dabei fiel die Wahl in diesem Jahr auf Texte, die durch originellen und unkonventionellen Umgang mit Sprache aus der Masse der gelungenen Einsendungen besonders positiv hervorstachen.

So gelang es dem Paderborner Sebastian Hage Packmeister in seinem Gedicht Wortende vortrefflich klassische Reimkunst mit lyrischer Bildsprache und modernen Themen zu vernetzen. Eine direkte Ansprache und ein sauber pointierter Schluss runden das gelungene Gesamtwerk ab, das sich durch melancholische Intensität und charismatischen Intellekt auszeichnet. Die verwendete “Zeichensprache” und Chiffrierung gibt dem Gedicht eine unverwechselbare Note, die mit dem Lyrischen Lorbeer in Gold honoriert werden soll.

DunstWortende